Das Tennis Jahresheft 2021 ist da

Auch im schwierigen Jahr 2020 hatte Tennis im Allgemeinen und auch der Spielbetrieb einiges zu bieten. Mehr erfahrt Ihr im neuen Jahresheft 2021.

Ein herzliches Dankeschön geht an Angelika Freisleben fĂŒr die Redaktion, das Layout und das Design zum gelungenen, neuen Jahresheft!

Hier geht’s zum Download:

Aktueller Bericht der Tennisabteilung (03/2021)

Bericht der Abteilungsleitung

Liebe Tennisler,

noch immer kein Ende der PandemieeinschrĂ€nkungen in Sicht. Was fĂŒr ein Jahr, was fĂŒr eine Zeit!

Coronabedingt haben wir am 21. Januar 2021 unsere 48. Mitglieder-versammlung fĂŒr das Jahr 2020 virtuell abgehalten. Allen, die daran beteiligt waren gilt mein besonderer Dank. Dass die Mitglieder-versammlung so zahlreich „besucht“ wurde, das gab es noch nie in der fĂŒnfundvierzigjĂ€hrigen Geschichte unserer Abteilung. Coronabedingt war dies ein ausgesprochen positiver Nebeneffekt/Aspekt.

Vielen Dank auch fĂŒr eure Bereitschaft, diesen ungewöhnlichen Weg zu beschreiten. Das war fĂŒr uns alles Neuland. Wir bedanken uns fĂŒr all eure RĂŒckmeldungen und die zahlreichen wertschĂ€tzenden Begleitworte, die wir erhalten haben.

Hier das Ergebnis der Abstimmungen:

Insgesamt hat die Tennisabteilung 127 Mitglieder, davon konnten per Mail 94 Mitglieder an der virtuellen Mitgliederversammlung teilnehmen.

65 Stimmen wurden abgegeben.

– dies sind 51,18% der Gesamtmitgliederzahl

– und 69,15 % (!) der an der virtuellen Mitgliederversammlung beteiligten Mitglieder

Damit steht fest:

  1. Die Mitgliederversammlung fĂŒr das Jahr 2020 ist ordnungsgemĂ€ĂŸ verlaufen und hat im Sinne der Satzung und des Gesetzes ein gĂŒltiges und wirksames Ergebnis erbracht.
  2. Die Abteilungsleitung der Tennisabteilung wurde mit großer Mehrheit fĂŒr das Jahr 2020 ordentlich entlastet.
  3. Dem Haushaltsplan der Tennisabteilung fĂŒr 2021 wurde mit großer Mehrheit zugestimmt.

Danke fĂŒr Vertrauen und Zustimmung.

Mein Dank gilt darĂŒber hinaus den Kassenwarten und der KassenprĂŒfung fĂŒr das pragmatische coronabedingte Vorgehen in Zeiten der KontaktbeschrĂ€nkung.

Die Tennisabteilung hatte Ende 2020: 127 Mitglieder. Leider konnten in 2020 die Austritte die Neueintritte nicht ausgleichen, so dass die Mitgliederzahl leicht gesunken ist. Hierzu gibt es sicherlich viele unterschiedliche GrĂŒnde (Corona, Mannschaften, UmzĂŒge, Beendung Training). Wichtig erscheint mir weiterhin in allen FĂ€llen, neue Mitglieder zĂŒgig und freudig in die Abteilung/ in Mannschaften zu integrieren. Dies stellt gerade in Zeiten geringer Begegnungen eine große Herausforderung dar.

Das Jahr 2020 hat mit Corona begonnen und auch geendet!

  • Vielen Dank an die Freiwillige, die auch ohne offiziellen Arbeitsdienst die PlĂ€tze vorbereitet haben und die Anlage in einen guten Stand brachten.
  • Anerkennung fĂŒr alle Mannschaften, die diese denkwĂŒrdige Saison durchlaufen haben und sich von den Rahmenbedingungen nicht haben abschrecken lassen.
  • Respekt allen, die im Jahr 2020 unter den begrenzten Rahmenbedingungen das Tennisspiel beim FC Ezelsdorf trotz allem mit Leben erfĂŒllt haben.
  • Wir konnten sogar eine Mannschaft zur Sportlerehrung melden!
  • Eine Jubilarin gab es auch im Coronajahr: Erna Vitzthum konnten wir fĂŒr 40 Jahre Mitgliedschaft in der Tennisabteilung ehren; wir gratulieren nochmals herzlich!

Ich danke vor allem auch den Kolleginnen und Kollegen in der Vorstandschaft der Abteilung, die in diesem Jahr auf Abstand und in vielen FĂ€llen auch virtuell unser Tun am Laufen gehalten haben.

In diesen Dank schließe ich den Vorstand des Hauptvereins mit ein, denn auch hier konnte nur mit Abstand agiert und getagt werden, bzw. viele Dinge wurden auch telefonisch bilateral abgestimmt. Dies ist nicht selbstverstĂ€ndlich, zeigt allerdings auch, dass wir in der Lage waren die Herausforderungen der Pandemie zu meistern.

Hinsichtlich unserer Baumaßnahmen hat es viele GesprĂ€che in der Abteilungsleitung und mit dem Vorstand des Hauptvereins gegeben.

Die Abteilungsleitung hat die Diskussion auf der letzten Mitgliederversammlung hinsichtlich der Bedenken zum Duscheneinbau sehr ernst genommen. Trotz mehrfacher Nachfragen kamen allerdings dazu aus der Mitgliedschaft keine weiteren BeitrÀge und Meinungsbilder, so dass von uns das Thema in 2020 nicht mehr mit PrioritÀt verfolgt wurde.

Gleichwohl wird die Abteilungsleitung immer wieder aus der Mitgliedschaft zum Thema Duscheneinbau befragt. Gut Ding braucht eben Weile.

Grundlegende Voraussetzungen zu einem Umbau sind durch die Beschaffung einer „kleinen Lagerhalle“ (Container) eingeleitet worden, um unsere GerĂ€te und Werkzeuge an einem neuen Ort sicher unterzubringen. Weiteres wird die Zukunft bringen. FĂŒr alle UnterstĂŒtzung aus dem Hauptverein sind wir sehr dankbar.

Unsere Tennisanlage blieb die Saison 2020 ĂŒber gut in Schuss.

  • Erneut haben die Herren 60 ein waches Auge auf die PlĂ€tze sowie deren Umfeld gehabt. Dankeschön!
  • Ein weiteres Jahr haben wir uns auf unseren Jochen fĂŒr das regelmĂ€ĂŸige RasenmĂ€hen sicher verlassen können. Dankeschön!!
  • Wir erleben sehr anschaulich, wenn jeder auf seine Weise am Gesamtwerk anpackt, entfaltet sich Lebendigkeit und es entsteht Gemeinsinn.
  • Nun sieht es danach aus, dass wir 2021 mit Pia Distler sogar wieder einen VergnĂŒgungsausschuss gefunden haben. Thanks a lot! Und wenn sich noch ein paar weitere Helfer mit kreativen Ideen zu ihr gesellen, wĂ€re dies ein schöner Ausblick zum EinlĂ€uten der Feierlaune nach ĂŒberwundener Coronapandemie. Vorausgesetzt, Corona erlaubt uns wieder enger zusammenzurĂŒcken, nach Impfung usw.
  • Die neue Sommerrunde soll voraussichtlich im Juni 2021 starten; lasst uns zuversichtlich bleiben!

 Die Renovierung unserer in die Jahre gekommenen KĂŒche (34 Jahre) kommt gut voran. Die alten Fliesen am Boden und den WĂ€nden wurden entfernt und durch neue in Eigenleistung ersetzt (Vielen Dank Alex P.). Die elektrischen AnschlĂŒsse wurden fĂŒr die neue KĂŒche umgebaut (Vielen Dank an Klaus B.) Dank auch an Alex K. fĂŒr die Arbeiten an den WĂ€nden (Stukarbeiten). Nun steht das Streichen an, vielen Dank an Traudl.

Die neue KĂŒche (Möbel und GerĂ€te) wird Mitte/ende Mai zur VerfĂŒgung stehen – also passend zur voraussichtlich dann startenden Medenrunde – einsatzfĂ€hig sein.

Mein besonderer Dank gilt dem Bauausschuss mit Sepp, Alex G. Claudia M. und Alice, die sich stark in Planung, Ausschreibung und Beschaffung eingebracht haben.

Arbeitsdienste im FrĂŒhjahr 2021

Die PlĂ€tze wurden bereits von Laub und Ästen gereinigt und die Steine auf den Linien entfernt. Das Ziegelmehl ist schon bestellt und die PlĂ€tze können von der Platzbaufirma fĂŒr 2021 vorbereitet und fertiggestellt werden.

Die Abteilungsleitung geht derzeit davon aus, dass wir, je nach Witterungsverlauf, ab den 13. MĂ€rz 2021 auf Abstand und ggf. wieder in Eigeninitiative mit den Arbeiten starten werden. Hierzu bleiben einerseits das Pandemiegeschehen als auch die folgenden Entscheidungen der Landesregierung, des BLSV und des BTV abzuwarten.

Es kann also gut sein, dass es auch im FrĂŒhjahr keine offiziellen Arbeitsdienste geben wird.

Geplante Termine je nach Witterung:

  1. MÀrz 2021    ab 09.00 Uhr auf der Tennisanlage
  2. MÀrz 2021  ab 09.00 Uhr auf der Tennisanlage
  3. MÀrz 2021    ab 09.00 Uhr auf der Tennisanlage
  4. April 2021   ab 09.00 Uhr auf der Tennisanlage
  5. April 2021 ab 09.00 Uhr auf der Tennisanlage

Wir hoffen sehr, dass wir die PlÀtze wie 2020 hinbekommen werden.

DarĂŒber hinaus gilt es hinter den PlĂ€tzen 4+5 eine „kleine Lagerhalle“ (Container) aufzubauen (da werden einige HĂ€nde gebraucht) und dann die Werkzeuge und GerĂ€te aus dem bisherigen GerĂ€teraum umzurĂ€umen. Letztlich muss auch die KĂŒche wieder eingerĂ€umt werden.

DarĂŒber hinaus stehen folgende Arbeiten – wie jedes Jahr – an:

  • Reinigung des Daches und der Dachrinnen
  • Reinigung des Vordaches ĂŒber der Terrasse
  • RĂŒckschnitt der Pflanzen um die Anlage
  • Streichen von Fenstern, TĂŒren Pfosten und des Pumpenhauses
  • Erneuerung eines Dachziegels – Wassereintrag im Winter
  • Reinigung der Ablaufrinnen nach dem Aufsanden durch die Platzbaufirma
  • Walzen der frisch gesandeten PlĂ€tze
  • Aufbau der PlĂ€tze

Abschließend nochmal einige Bemerkungen in eigener Sache.

Sepp und ich leiteten diese Abteilung nun insgesamt jeweils 17 Jahre; dies sind fast 40% des Bestehens unserer Abteilung. FĂŒr uns wird im Januar 2022 endgĂŒltig Schluss sein. Von daher mĂŒssen fĂŒr den 1. und 2. Abteilungsleiter dringend 2 Nachfolger oder Nachfolgerinnen gefunden werden. Auch fĂŒr die Posten des Schriftwartes und der des Jugendwartes werden Nachfolger/Nachfolgerinnen gesucht.

Es wĂ€re sehr schön und fĂŒr die Abteilung wĂŒnschenswert, wenn Sepp und ich jemanden in die „AmtsgeschĂ€fte“ schon im Laufe des Jahres 2021 einbeziehen könnten, um die SachstĂ€nde und Erfahrungen gleitend ĂŒbergeben zu können. Bitte zeigt euer Interesse; wir gehen dann mit Freuden auf euch zu.

Wir stehen sicher auch danach – soweit gewĂŒnscht – mit Rat und auch Tat im Rahmen unserer Möglichkeiten beratend zur VerfĂŒgung.

 

Bericht des Sportwarts

Es kann wohl wieder so langsam losgehen. Die Infektionszahlen scheinen aktuell in einem stabilen Rahmen zu bleiben, um den Weg in die Sommer-Medenrunde 2021 zu ebnen. Da werden die Impfungen sicherlich noch einen positiven Teil dazu beitragen.

Am 5. Juni starten wir mit insgesamt neun Mannschaften in die Sommerrunde, welche aktuell bis 19. September terminiert ist. Mit dem spĂ€ten Rundenstart und dem zeitigen Öffnen der PlĂ€tze, können wir die Vereinsmeisterschaften in diesem Jahr gut als Vorbereitung fĂŒr die Saison planen.

Das Turnier möchte ich dieses Jahr gerne testweise mit Hilfe einer neuen Tennis App ausrichten: iPlayMe2. Dort sind der Turnierbaum und auch die Ergebnisse fĂŒr die Teilnehmer*innen ersichtlich. Außerdem können so die nĂ€chsten Begegnungen gleich untereinander geplant werden. Es wĂŒrde mich freuen, wenn jeder der mag, mal einen Blick in diese App wirft und sich dort registriert. Auch außerhalb von eigenen Turnieren können so spielend leicht Spiel- und Trainingstermine mit Tennisbegeisterten in der Umgebung vereinbart werden. Gerne stehe ich fĂŒr Fragen bereit.

Nach der Sommerrunde ist derzeit der Doppel-Gemeindepokal geplant.

In Hoffnung auf eine tolle Saison wĂŒnsche ich Euch allen viel Gesundheit.

Sportliche GrĂŒĂŸe und wir sehen uns auf dem Platz.

Andy Köllner

 

Bericht der Jugendsportwartin

Jugend Mannschaftsmeldungen fĂŒr Sommer 2021

FĂŒr die Sommersaison 2021, die im Juni angesetzt ist, konnten drei Jugendmannschaften, nĂ€mlich eine U8-Kleinfeldmannschaft sowie eine U12 und U15-Mixed-Mannschaft, gemeldet werden. Nach der lĂ€ngeren coronabedingten Zwangspause ergeben sich nun, abhĂ€ngig vom jeweiligen 7-Tage-Inzidenzwert und damit einhergehenden Maßnahmen, Öffnungsperspektiven und die Möglichkeit der schrittweisen Wiederaufnahme des Trainings.

Ausblick Sommer 2021

Auch wenn Trainingseinheiten nur unter bestimmten Voraussetzungen wieder aufgenommen werden dĂŒrfen, planen Trainer Winfried und ich als Jugendsportwart bereits verschiedene Aktionen, die, sobald es wieder möglich ist, fĂŒr Kinder und Jugendliche in einem regelkonformen Rahmen stattfinden können.

Des Weiteren ist die Teilnahme an der Veranstaltung „Deutschland spielt Tennis“ geplant. Weitere Informationen hierzu werden rechtzeitig auf unserer Homepage veröffentlicht.

Die aufgrund der Corona-Pandemie entfallenen Veranstaltungen, wie die Freundschaftsspiele, gemeinsam gestaltete Spieltage, der Jugendtag und die Jugendvereinsmeisterschaften, werden soweit es die Entwicklungen zulassen, in einem möglichen Rahmen nachgeholt.

In der Tennisabteilung des FC Ezelsdorf wird das BTV-Konzept “BallMagier”, ein Ballschultraining fĂŒr 4-6-jĂ€hrige Kinder, angeboten, zielgerecht eingesetzt und sehr erfolgreich umgesetzt. Auf spielerische Art und mit viel Spaß werden die Grundlagen fĂŒr einen erfolgreichen Einstieg in das BTV-TALENTINO-Kleinfeldtennis geschaffen. Weitere Informationen hierzu und entsprechende Kontaktdaten erhalten Sie auf unserer Homepage.

Komm bei uns vorbei und werde auch du ein BallMagier 🙂 Wir freuen uns auf dich!

Vanessa Sohnrey

 

BallMagier

In der Tennisabteilung des FC Ezelsdorf wird das BTV-Konzept “BallMagier”, ein Ballschultraining fĂŒr 4-6-jĂ€hrige Kinder angeboten, zielgerecht eingesetzt und sehr erfolgreich umgesetzt. Auf spielerische Art und mit viel Spaß werden die Grundlagen fĂŒr einen erfolgreichen Einstieg in das Kleinfeldtennis geschaffen.

Die drei aufbauenden Lernstufen Zauberlehrling, Zaubermeister und BallMagier bestehen aus 5-8 Lernzielen. Sobald die Kinder die jeweiligen Lernziele erreichen, erhalten sie die entsprechenden Urkunden und können ihr Erfolgsposter mit einem ZauberschlĂŒssel bekleben um die Schatztruhe zu öffnen damit die magischen KrĂ€fte, alle BĂ€lle kontrollieren zu können, auf sie ĂŒberfließt. 😉

In der Wintersaison 2019/2020 haben angehende BallMagier-jeros fleißig trainiert und das erste große Ziel Zauberlehrling erreicht. Stolz prĂ€sentieren Sie ihre Urkunde mit dem ZauberschlĂŒssel.

Mittlerweile ist das schon die 3. BallMagier-Staffel. Mit großer Erwartung fiebern diese Vier nun dem Anschluss Konzept Talentino entgegen.

Die Wintersaison 2020/2021 ist Corona bedingt ausgefallen. Im Sommer 2021 findet die 4. BallMagier-Staffel auf der FC Ezelsdorf Tennisanlage ab dem 01.05.2021 statt und es sind noch TeilnehmerplÀtze frei.

Die Tennisschule BOB unterstĂŒtzt die Tennisabt. Ezelsdorf mit dem Trainer Winfried bei der DurchfĂŒhrung der BTV- Konzepte BallMagier und TALENTINOS.

Kontakt: Tennisschule BOB, (BEST OF BALLSPORTS)

Trainer Winfried Mobil: 0151/46528284 E-Mail: Bobs.tennis@kabelmail.de

Besuchen Sie unsere Homepage www.bobtennisnuernberg.de/ und erfahren mehr ĂŒber uns.

Viele GrĂŒĂŸe und bleibt gesund

Winni und Sepp

Aktueller Bericht der Tennisabteilung (12/2020)

Bericht der Abteilungsleitung

Liebe Tennisler,

Und wieder ist ein Jahr vorbei! Nur welches?

Die Leitung der Tennisabteilung des FCE wĂŒnscht allen Mitgliedern eine gesegnete und frohe Weihnacht sowie einen guten und gesunden Start ins neue Jahr 2021.

Prosit Neujahr 2021!

Ein RĂŒckblick auf das Jahr 2020 ist final nicht durch unsere sportlichen AktivitĂ€ten geprĂ€gt, sondern wie wir es trotz der Covid 19 Pandemie geschafft haben im Rahmen der Möglichkeiten ein Maximum an Tennis zu realisieren.

Die Arbeitsdienste mussten aufgrund der Kontaktsperren im FrĂŒhjahr ausfallen. Vielen Dank an alle fleißigen und freiwilligen Helfer, die es trotzdem geschafft haben, unsere Anlage fĂŒr das Training und spĂ€ter fĂŒr die Spiele herzurichten!

Die Saison war dann auch deutlich lÀnger als gewohnt und endete erst Mitte September. Die Wintersaison ist unterbrochen und soll ab Januar 2021 fortgesetzt werden!

Auch unser geselliges Leben in der Abteilung war durch Covid 19 geprÀgt: Abstandhalten, kein Schleifchenturnier, keine Zuschauer, kein Sommer-fest, kein Gemeindedoppelturnier usw.

Einige Mannschaften wollten unter den Pandemiebedingungen nicht am Spielbetrieb teilnehmen. Und die teilgenommen haben, werden diese Saison so schnell auch nicht vergessen. Anreise, Abstandhalten nicht nur zur anderen Mannschaft, begrenzte Bewirtung, kein Duschen usw.

Von daher hat es mich sehr gefreut, dass am 3. Oktober 2020 zwanzig unentwegte Tennisler sich zu einem Mixedturnier unter Abstandsgebot zusammenfanden.

Vielleicht gerade rechtzeitig vor der dann wieder ansteigenden Infektionswelle.

FĂŒr die Abteilungsleitung werden neue Leute gesucht

Josef Freisleben und Wilfried Muswieck werden im Januar 2022 ihre Ämter unwiderruflich zur VerfĂŒgung stellen und nicht mehr fĂŒr ein Amt in der Tennisabteilung kandidieren. Beide haben dann insgesamt das Amt des 1. und 2. Abteilungsleiter 17 Jahre fĂŒr die Tennisabteilung des FCE bekleidet. Zeit fĂŒr einen Wechsel! Ein Wechsel steht auch fĂŒr die Funktionen des SchriftfĂŒhrers und des Jugendwartes an.

VergnĂŒgungsausschuss weiterhin gesucht!

Bedauert wird weiterhin das Fehlen eines VergnĂŒgungsausschusses, der das gesellige Leben der Abteilung umrahmt. Dies war nun 2020 aufgrund der Pandemie sehr eingeschrĂ€nkt. Vielleicht haben es auch viele vermisst. Vielleicht schaffen wir es nach Corona wieder mehr Gemeinschaft zu pflegen. Die Hoffnung stirbt zu Letzt! Licht am Horizont!

Planungen 2021

Je nach Pandemieverlauf und den damit einhergehenden Kontaktein-schrĂ€nkungen planen wir auch fĂŒr 2021 – wie gewohnt – die Arbeits-dienste je nach Witterung ab Samstag 13. MĂ€rz 2021.

Invest – Baumaßnahmen

Die KĂŒche im Tennisheim wurde freigerĂ€umt, es stehen ĂŒber die Wintermonate an, die Fliesen aus der KĂŒche zu entfernen, neu zu fliesen und eine neue KĂŒche einzubauen. DarĂŒber hinaus ist geplant ein Container fĂŒr die ArbeitsgerĂ€te zu beschaffen und aufzubauen.

Wilfried Muswieck

 

Bericht des Sportwarts

Vielen Dank an alle 20 beteiligten Tennisspielerinnen und Tennisspieler fĂŒr die Teilnahme an unserem Mixed-Gaudi-Turnier am 3. Oktober und herzliche GlĂŒckwĂŒnsche an die Tagesgewinner Pia Distler und Gerhard Schöps. Es hat mich sehr gefreut dass wir trotz dieses schwierigen Jahres einen kleinen sportlichen Saisonabschluss machen konnten.

Der zweite Lockdown stoppte nun auch leider die laufende Winter-Medenrunde bis auf Weiteres. Geplante Spieltermine im November und Dezember 2020 sollen vom BTV im April und Mai 2021 neu terminiert werden.

FĂŒr die Medenrunde im Sommer 2021 konnten wir neun Mannschaften melden, darunter drei Jugendmannschaften! Es freut mich sehr, dass wir trotz der UmstĂ€nde so viele tennisbegeisterte Spielerinnen und Spieler im Verein haben.

Weihnachtliche GrĂŒĂŸe und viel Gesundheit im neuen Jahr!

Andy Köllner

 

Bericht der Jugendsportwartin

Medenspiele der Sommersaison 2020

In der Sommersaison 2020 meldeten wir eine U14-Mannschaft und eine U9-Kleinfeld-Mannschaft, so dass unsere JĂŒngsten nun auch ihre erste Saison als Mannschaft gemeinsam bestreiten konnten. Auch trotz der Corona-Pandemie und den daraus entstandenen Herausforderungen, konnte der Spielbetrieb auf den PlĂ€tzen unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen durchgefĂŒhrt werden.

Unsere U9-Mannschaft startete am 26.06. auswĂ€rts in ihre erste Saison und erreichte mit einem tollen Einsatz und u.a. einem verdienten Sieg beim Heimspiel gegen den SC Großschwarzenlohe insgesamt einen guten 4. Platz in der Tabelle.

Am 20.06. begann fĂŒr unsere U14-Mannschaft die Sommersaison mit einem Sieg gegen den SV Schwaig/NĂŒrnberg. Abgesehen von einer Niederlage, erreichte die Mannschaft in den darauffolgenden Partien mit tollen Ballwechseln zwei Unentschieden und konnte sich insgesamt den 4. Tabellenplatz sichern.

Mannschaftsmeldungen 2020/2021

FĂŒr die Wintersaison 2020/2021 konnten wir leider keine Mannschaft aufstellen. Soweit es die coronabedingten Maßnahmen zulassen, trainieren die Kinder und Jugendlichen auch den Winter ĂŒber weiter. Im Rahmen dessen verbessern sie weiterhin ihren Spielaufbau sowie ihre Technik und nehmen die gesammelten Erfahrungen mit in die nĂ€chste Sommersaison.

Saisonabschluss 2020

Leider konnte das alljĂ€hrliche Schleifchentunier zum Saisonstart nicht stattfinden, jedoch wurde am 03.10.20 neben dem Turnier fĂŒr die Erwachsenen auch ein Spieltag fĂŒr die Kinder organisiert. Hier spielten Anatolij Fichtner & Jannik Jenner gegen die MĂ€dchen Veronika Fichtner & Amelie Inzenhofer zwei spannende Doppelpartien. Letztendlich wurde ein Unentschieden erreicht und sowohl die MĂ€dchen- wie auch die Jungenmannschaft zeigten einen tollen Einsatz und hatten gemeinsam Spaß am Tennis.

Ausblick 2021

Auch wenn im November Trainingseinheiten nur eingeschrĂ€nkt bzw. aktuell leider nicht durchgefĂŒhrt werden können, planen Trainer Winfried und ich als Jugendsportwart bereits verschiedene Veranstaltungen und kleinere Aktionen, die, sobald es wieder möglich ist, fĂŒr Kinder und Jugendliche in einem regelkonformen Rahmen stattfinden können.

Die in diesem Jahr leider aufgrund der Corona-Pandemie entfallenen Veranstaltungen, wie z.B. „Deutschland spielt Tennis“, Freundschaftsspiele, das Ferienprogramm, der Jugendtag und die Jugendvereinsmeisterschaften, sollen neben verschiedenen Camps, soweit möglich im kommenden Jahr nachgeholt werden.

Schnuppertrainings werden nach der coronabedingten Zwangspause auch wieder organisiert, um Kindern und Jugendlichen den Spaß und die Faszination am Tennis nĂ€her zu bringen.

Vanessa Sohnrey

Einladung zur 48. ordentlichen Mitgliederversammlung der Tennisabteilung

Wann?
Donnerstag, 21. Januar 2021

Wo?
Digital (per E-Mail)

Tagesordnung

  1. BegrĂŒĂŸung
  2. Grußwort des Hauptvereins
  3. Verlesung des Protokolls der 47. Versammlung fĂŒr 2019 vom 23.01.2020
  4. Mitgliederehrung fĂŒr 40 Jahre Mitgliedschaft in der Tennisabteilung
  5. Bericht der Abteilungsleitung
    Stand Bauvorhaben – Bildung einer neuen Vorstandschaft im Januar 2022
  6. Berichte der Bereiche
  7. Kassenbericht fĂŒr das Jahr 2020
  8. KassenprĂŒfbericht fĂŒr das Jahr 2020
  9. Entlastung der Abteilungsleitung
  10. Haushaltsplan fĂŒr das Jahr 2021 – Vorlage und Beschluss
  11. Verschiedenes

Der neue FCE Teamshop ist da

Holt euch eure Treue zum FC Ezelsdorf direkt ins Haus. Der FCE Fanshop ist da!

 

Ab sofort könnt ihr euren Lieblingsverein auch tragen, aus ihm trinken oder einfach nur verschenken. Der neue Teamshop hat eine große Auswahl an Produkten nur fĂŒr den FC Ezelsdorf. Auch tolle Geschenkideen vom Babystrampler bis zur GrillschĂŒrze sind dabei. Ein Teil der Bestellsumme kommt auch unserem FCE zugute.

Bedenkt aber bei jeder Bestellung bitte: Die Sachen sind in Top QualitĂ€t speziell fĂŒr den FCE mit Logo oder Slogan angefertigt. Eine RĂŒckgabe ist zwar gem. BGB immer möglich, macht den Versender aber nicht glĂŒcklich. Verzichtet daher bitte bei der Bestellung von Kleidung auf Pauschalbestellungen von zwei unterschiedlichen GrĂ¶ĂŸen, um ein Teil nach der Anprobe wieder zurĂŒck zu senden – danke euch!!

Einige Dinge könnt ihr in grĂ¶ĂŸeren Mengen auch als Team mit den entprechenden Rabatten bestellen.